Start
Wir sorgen für Gesprächsstoff

„Fotos können gefälscht und Zeugen bezahlt werden.“

(Aus: Homeland, 4. Staffel)

 
Foto-Shooting für aidskranke Kinder

 

Foto-Shooting im Zoo für den „Verein zur Unterstützung Aidskranker Kinder an der MHH“: Der Zoo Hannover, die PR-Agentur hannover.contex 4.0 und Fotograf Florian Arp haben einen Vormittag lang im Erlebnis Zoo Hannover verbracht, um die Bilder für den neuen Internet-Auftritt und die Imagebroschüre des Vereins zu fertigen.

Weiterlesen...
 
Krökel-Bar im Helmkehof bietet allen Freunden des Tischfußballs ein zu Hause

 

Hannover ist die Hochburg im Tischfußball – und hat nun eine eigene Bar: Egal ob Profis, Amateure oder blutiger Anfänger, ob private Freundeskreise oder Betriebssportmannschaften: In der Krökel Bar im Helmkehof (Helmkestraße 5 A) in der Nordstadt finden alle ihr zu Hause. Der Name Krökel-Bar ist bewusst gewählt worden, weil man nur in Hannover vom „Krökeln“ spricht – im Rest des Landes ist es schlicht Tischfußball oder „Kickern“. Ein Krökel ist im hannöverschen eine Eisenstange.


Betrieben wird die Krökel Bar im Helmkehof - dem kulturellen Zentrum in der ehemaligen Gummiwaren-Fabrik von Gustav Wellmann - von Frank Dörrie und Peter Käning. Dort, wo einst auch die Scorpions und Fury in the Slaughterhouse geprobt haben, stehen nun zwölf Kicker verschiedenster Couleur. Die Bar kann man mit Freunden mieten, ein Event veranstalten – oder einfach nur ein Getränk nehmen und den Könnern beim Training zuschauen. „Wir wollten einen Ort schaffen, an dem wirklich jeder, der Spaß und Freude am Tischfußball hat, willkommen ist“, sagt Dörrie, der dem Team der KGB Hannover – heute Hannover 96 – angehörte, das insgesamt sieben Mal die Deutsche Meisterschaft gewonnen hat.

In der Bar ist auch das Bundesleistungszentrum im Tischfußball untergebracht. Selbstredend trainiert auch Hannover 96 mit seiner Tischfußballsparte und sechs aktuellen Nationalspielern im historischen Ambiente in der Nordstadt. Das alles unter dem Dach der Agentur Kicker.Profis, die nicht nur in Hannover sondern bundesweit wirklich alles rund um Tischfußball anbietet. „Wir wollen mit dieser Bar einen weiteren Schritt nach vorne und den Tischfußball, den viele kennen und lieben, noch mehr für Hobbyspieler zugänglich machen“, sagt Peter Käning.

Geöffnet hat die Krökel-Bar montags bis freitags von 18 bis 22 Uhr (bis zum Ende der Sommerferien montags und dienstags geschlossen). An jedem ersten und dritten Freitag im Monat startet um 20 Uhr ein Spaßturnier für jedermann. Bereits terminiert ist zudem die Hobby-Kickermeisterschaft für den Freitag, 16. Oktober. Anmeldungen für die Hobby-Meisterschaft mit 2er-Teams und weitere Infos zur Krökel-Bar gibt es auf www.Krökelbar.de

 
Hannover 96 setzt auf Bewährtes, Altes und Neues

Hannover 96 hat vor dem Start in die neue Saison der Fußball-Bundesliga die Sommerpause genutzt, um einige Baustellen zu schließen. Gut, eine wurde eigentlich erst geöffnet, aber das ist auch gut so: Der Spatenstich für das Nachwuchsleistungszentrum, das in der Eilenriede bis Mitte 2017 entsteht, ist für 96-Chef Martin Kind „der letzte Baustein, um 96 in der Bundesliga wettbewerbsfähig zu machen“. Das moderne NLZ mit sechs Spielfeldern, Verwaltungskomplex und Internat soll 18 Millionen Euro kosten – Hannover 96 finanziert dies aus eigenen Mitteln. Die Stadt hat das 135 000 Quadratmeter große Gelände dem Club auf 96 Jahre in Erbbaurecht übertragen. Während das gesamte Zentrum in zwei Jahren fertig gestellt sein wird, soll im Stadion bereits ab der Saison Das neue Stadion soll bereits im Juli nächsten Jahres fertig sein.

Weiterlesen...
 
Radio Hannover goes Machseefest


Auf dem Maschseefest in Hannover (29. Juli bis 16. August) sind eine Reihe unserer Partner dabei: Hannover Concerts an der Löwenbastion, Ferry Ghods mit seinem Groove Garden am Nordufer, Ekkehard Reimann und das Clichy, die Brauerei Herrenhäuser oder Feyzi Ekinci mit seinem Aresto - um nur einige zu nennen. Neu dabei ist Radio Hannover, die von montags bis freitags nachmittags mit einem Studio im Courtyard Hotel nachmittags vom Fest berichten werden. Und zusammen mit einem weiteren den Johannitern, werden wir das Maschseeradio unterstützen. Die Helfer werden immer wieder von ihren Einsätzen auf dem Fest berichten - und den Hörern wertvolle Tipps geben, wie sich die Gäste beispielsweise bei Hitze am besten verhalten sollen.
 
Zukunft des ehemaligen Kaiser Centers ist gesichert

 

Es geht weiter: In diesen Tagen haben die neuen Betreiber des ehemaligen Kaiser Centers ihr Pläne vorgestellt, wie sie die Einrichtung, die ein Stück Hannover ist, unter dem Namen kaifi Sportslodge für die Zukunft fit machen wollen.

Seit der bisherige Inhaber Horst Plätzer, der das Kaiser Center 1983 eröffnet und seither geführt hatte, die Immobilie im Frühjahr an das Bauunternehmen Gundlach verkauft hatte, liefen Gespräche über die Zukunft des Centers. Nun ist endgültig klar: Melanie von Schroeders und Sven Koerner, die bisher das Fitnessstudio KAISERFit im Kaiser Center betrieben hatten, führen das Center unter dem Namen kaifi Sportslodge in die Zukunft. Das wurde am heutigen Tag auch damit dokumentiert, dass nun das neue Logo die Fassade des Centers schmückt.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 13